Unternehmenssteuerberatung, Rechtsberatung und Unternehmensberatung in den Niederlanden

Steuertipps für das neue Jahr

Vor uns liegt ein ganz neues Jahr, in dem sich auch im Bereich Steuern einiges ändern wird. Beginnen Sie dieses Jahr gut vorbereitet und informieren Sie sich als deutscher Unternehmer über die Änderungen im nächsten Jahr im Bereich der grenzüberschreitenden Geschäftstätigkeit in den Niederlanden.

In unseren Steuertipps erfahren Sie mehr dazu. Möchten Sie sich beraten lassen oder haben Sie Fragen zu unseren Steuertipps? Kontaktieren Sie uns bitte.

Steuertipp 1 – Übertragen Sie Ihr Unternehmen kurzfristig? Bestimmen Sie den richtigen Zeitpunkt!

Planen Sie, Ihr (niederländisches) Unternehmen zu übertragen? Aufgrund der Änderungen in der BOR- und DSR-Regelungen kann es ratsam sein, dies vor dem 1. Januar 2025 zu tun.
Lesen Sie hier mehr über die Änderungen der BOR- & DSR-Regelungen

Unternehmen in die Niederlande

 

Steuertipp 2 – Überprüfen Sie genau Ihre Strategie für bestehende Schulden

Das niederländische Gesetz über die übermäßige Kreditaufnahme „Wet Excessief Lenen bij Eigen Vennootschap“ soll verhindern, dass Inhaber einer wesentlichen Beteiligung Kredite bei ihrer eigenen Gesellschaft aufnehmen, während im Vorfeld bereits klar ist, dass diese Mittel niemals zurückgezahlt werden. Ab dem Jahr 2024 wird der Schwellenwert gesenkt. Dies bedeutet, dass mehr Steuerzahler unter die Bestimmungen des Gesetzes über die übermäßige Kreditaufnahme fallen werden.

Gesetz über die übermäßige Kreditaufnahme beim eigenen Unternehmen

Steuertipp 3 – Vermeiden Sie unerwartete finanzielle Belastungen im Jahr 2024, beantragen Sie eine vorläufige Steuerfestsetzung

Als Unternehmer oder Privatperson in den Niederlanden ist es wichtig, die steuerlichen Interessen zu kennen. Vor allem, wenn es um die Einkommen- und Körperschaftsteuer geht. Diese finanziellen Verpflichtungen können Sie eine Menge Geld kosten, wenn Sie nicht rechtzeitig handeln. In diesem Artikel erläutern wir Ihnen die wichtigsten Aspekte der Steuerzinsen, die Steuersätze und die jüngsten Änderungen, die ab dem 1. Januar 2024 gelten.

Update: Mindestbesteuerungsgesetz 2024

Mit dem neuen Mindestbesteuerungsgesetz 2024 werden multinationale und inländische Unternehmen mit einem Umsatz von 750 Millionen Euro oder mehr effektiv mindestens 15 % Steuern zahlen müssen.

Steuertipp 4 – Sie planen eine Dividendenausschüttung oder den Verkauf Ihrer Beteiligung? Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt!

Die niederländischen Gesetze und Vorschriften zu Box 2 ändern sich 2024. Planen Sie kurzfristig eine Dividendenausschüttung oder vielleicht den Verkauf Ihrer Beteiligung? Dann tun Sie gut daran, den Zeitpunkt sorgfältig zu wählen. Lesen Sie in diesem Artikel über die Änderungen und was Sie tun müssen, um Steuervorteile zu behalten.
Lesen Sie hier mehr über die Änderungen in Box 2 im Jahr 2024

Steuertipp 5 – Sind Sie an einer Kommanditgesellschaft oder einer GmbH & Co. KG beteiligt? Lassen Sie die Auswirkungen der neuen Gesetzgebung auf Ihre Situation prüfen.

Mit dem Gesetz zur steuerlichen Qualifikation von Rechtsformen wird der offene Charakter einer niederländischen Kommanditgesellschaft ab dem 1. Januar 2025 entfallen. Halten Sie eine Beteiligung an einer Kommanditgesellschaft, GmbH & Co. KG, oder einer KG-ähnlichen Rechtsform? Wenn ja, könnte dieses neue Gesetz Auswirkungen auf Ihre individuelle Situation haben.
Lesen Sie hier mehr über das Gesetz zur steuerlichen Qualifikation von Rechtsformen

Steuerliche Qualifikation KG

Steuertipp 6 – Lassen Sie Ihre individuelle Rentensituation beurteilen

Seit dem 1. Juli 2023 ist in den Niederlanden das neue Rentengesetz in Kraft. Es handelt sich um eine sehr umfassende Rentenreform, die erhebliche Auswirkungen auf die derzeit zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern vereinbarten Regelungen zur Betriebsrente haben wird.

Lesen Sie hier mehr über das neue Rentengesetz

Zukunftsrentengesetz Niederlanden

Steuertipp 7 – Behalten Sie 2024 bei Immobilienprojekten die Grunderwerbsteuer im Auge, denn 2025 ändern sich die Vorschriften.

Planen Sie den Kauf oder Verkauf einer (neuen) Immobilie oder die Entwicklung eines Immobilienprojekts in den Niederlanden? Die Maßnahmen des Steuerplans 2024 können Ihre Pläne beeinflussen.
Lesen Sie hier mehr über die Grunderwerbsteuer

Grunderwerbsteuer in den Niederlanden

Update Box 3: Ungewissheit in den Niederlanden dauert weiter an

In den letzten Jahren herrschte große Ungewissheit in Bezug auf die Besteuerung von Vermögenswerten in Box 3 der Einkommensteuer in den Niederlanden. Leider dauert diese Ungewissheit auch bis ins neue Jahr 2024 an. In diesem Artikel geben wir einen kurzen Überblick über die Ereignisse rund um dieses Thema.
Lesen Sie hier mehr über die Box 3

Mehr info

Möchten Sie NeD Tax aufgrund dieser Seite kontaktieren?
Dann nutzen Sie bitte unser Kontaktformular und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

SteuernSteuertipps für das neue Jahr